Back to Top
 

Websites der Wochen 2016

Dieses Projekt stellt an jedem Freitag unseren Gewinner der Wahl zur Website der Woche vor. Vier Mitglieder unseres Teams und jeweils ein externer Juror bewerten Woche für Woche Sites, die uns aufgefallen sind. Um die Bewertungen zur Website der Woche vergleichbar zu machen, gehen wir zum Abstimmen nach einem gewichteten  Kriterienkatalog vor. Die Website der Woche ist die, mit der höchsten Punktzahl, persönliche Vorlieben sind nicht im Votum enthalten.

An dieser Stelle finden Sie die Gewinner der vorangegangenen Wochen, die nicht weniger interessant sind.

[52]

Website der Woche KW52: Signal and Noise

Signal & Noise

eine Site von MTV, die hauptsächlich die Highlights aus der TV-, Film- und Musikbranche 2016 Revue passieren lässt. Vom besten Schauspieler des Jahres bis zu den Top 10 Movies ist alles vertreten. Aber auch die aktuellsten Nachrichten werden hier mit einigen Kommentaren veröffentlicht.

Viele ansprechende Bilder, kombiniert mit Texten informieren den Besucher komplett. Zusammen mit der leicht verständlichen Aufteilung der Website und der guten Usability unsere Website der Woche.

Schon zurückgeblickt?

[51]

Website der Woche KW51: Campaign Monitor

Campaign Monitor

Wir nähern uns dem Jahresende. Überall in den Medien finden sich Reviews zum Jahr 2016. Hier sticht die Landingpage des ESPs Campaign Monitor heraus. Sie widmet sich dem Thema E-Mail-Marketing. Mit konkreten Daten und Fakten lässt sie auf die Entwicklung in 2016 zurückblicken. Dabei vermarktet sich Campaign Monitor ganz beiläufig selbst.

Der Onepager überzeugt mit einem schlichten Aufbau und fröhlichen Farben. Eine klare Typo macht die Facts gut lesbar. Bewegung wird durch Animation der Bilder erzeugt. Weil uns das Thema E-Marketing ganz besonders am Herzen liegt, unsere Website der Woche.

Und wie steht es um Ihr E-Mail-Marketing 2017?

PS Wenn Sie weitere Tipps rund um das Thema E-Mail-Marketing erhalten möchten, schauen Sie bei unserem Blog vorbei! Für unseren Blog klicken Sie hier.
 

[50]

Website der Woche KW50: ZOB

ZOB

Die Website des ZOB bietet Ihnen einen perfekten Überblick über die Busreisen, die vom zentralen Omnibusbahnhof in München genutzt werden können. Neben einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in Süddeutschland bietet das ZOB außerdem eine lebhafte Einkaufspassage.

Die Kombination aus Farben und dem schlichten Aufbau der Website nimmt den Besucher mit auf eine Reise durch die Site um zu allen gewünschten Informationen zu gelangen. Auch die Responsivität der Website ist ohne Mängel. Zusammengefasst: Unsere Website der Woche.

Und wo geht Ihre nächste Reise hin?
 

[49]

Website der Woche KW49: SYDNYE

Happy New Year

Sydney ist die erste Großstadt in der jedes Jahr die Neujahrskorken knallen. Ein großer Tag für die Stadt, denn dieses jährliche Event zieht unzählige Besucher an. Auf der Site wird da von 1 Mio. Menschen gesprochen – is vielleicht der Euphorie geschuldet. Die Feier lässt die Kassen klingeln und ist es wert eine Website nur dafür zu gestalten.

Farbenfroh und «Good day»-mäßig, responsive (nur die Sekunden des Countdowns wollen nicht mitmachen), übersichtlich, direkt und einladend. Dazu fast alles, was das Internet heutzutage bereithält. Dazu viele Verlinkungen, die meisten davon wirklich nützlich. Es fehlt an Bewegtbildern und die Frage in jeder(!) Fußzeile, ob der angezeigte Inhalt hilfreich war ist etwas nervig. Trotzdem und weil es bald soweit ist (gerade jetzt in 28 Tagen und ein paar Stunden) unsere Website der Woche.

Prosit!
 

[48]

Website der Woche KW48: PalmBay

PALMBAY

Langsam kommt der Winter. Das spricht für einen gemütlichen Abend mit einem guten Glas Wein. Unsere Website der Woche ist von einem Familienunternehmen, das sich dem Handel mit edlen Tropfen gewidmet hat.

Die Site ist verlockend, verständlich und responsive für das mobile Endgerät. Die Produkte werden schön und klar präsentiert. Käufer können leicht herausfinden, bei welchen Verkaufsstellen ihr Wunschprodukt zu finden ist. Das Konzept ist vielfältig. Nicht nur Produkte, sondern auch Herkunft und Unternehmen werden dargestellt. Design der Website ist einladend und visuell ausdrucksvoll.

Ein Tipp für Weinliebhaber
 

[47]

Website der Woche KW47: Lisalindblad

Lisa Lindblad Travel Design
 
Mit Ihrer Site nimmt Lisa Lindblad Sie mit auf eine Reise durch die ganze Welt. Der Besucher bekommt durch eine interaktive Karte einen guten Einblick in die verschiedenen Reiseziele.

Das Konzept der Webseite ist einfach, übersichtlich aber trotzdem vielfältig. Ein angenehmes Design und ansprechende Bilder machen diese Website zusammen mit passenden Details zu unserer Website der Woche.

Gehen Sie mit Ihr auf Reisen
 

[46]

Website der Woche KW46: Grimm London

Mal eine andere Seite Londons

Die Website Grim London zeigt die Hauptstadt des United Kingdoms mal aus einem grusligeren Blickwinkel. Die Seite besteht aus einer interaktiven Karte passend zum Thema im düsteren Look. Wenn man mit der Maus über die Karte Londons fährt, werden die schaurigsten Geschichten zum passendem Schauplatz gezeigt. Möchte man mehr über eine der Storys erfahren, reicht ein Klick und man bekommt genauere Informationen plus Link zum Thema.

Die Website ist responsive  und grafisch schön gestaltet. Die Typographie ist ebenfalls passend zum Thema gewählt und durch die Gestaltung gut in Szene gesetzt. Die Seite erklärt sich von selbst. Durch die etwas anderen Informationen über London kann sie super als Landingpage zum Thema City Urlaub genutzt werden.

Try it out

[45]

Website der Woche KW45: Wrapgenius

Weltverbesserung

Die Website Wrap Genius hat sich ein hohes Ziel gesetzt an dem zum Beispiel die Europäische Union bisher gescheitert ist: die perfekte Lebensmittelbeschriftung. Dazu hat «Sam» ein 10-wöchiges Experiment gestartet. Alle Lebensmittelkäufe wurden katalogisiert nach Herkunft, Nähr- und Inhaltsstoffen, genmanipuliert oder gefroren oder in Dosen, und, und, und.

Aus diesen Informationen entwickelt die Site ein «Dream-Label» für Lebensmittel, das es mit einer deutschen Packungsbeilage für Medikamente aufnehmen kann. Alles prima responsive und als One-pager aufgelegt, gutes Menü und grafisch schön gestaltet – für eine bessere Welt. Unsere Website der Woche.

Enjoy your next meal.

[44]

Website der Woche 44 2016: TPM

Was ist los im US Wahlkampf?

Das wollten wir schon lange wissen. Die Website Talking Points Memo (TPM) hat uns auf's Laufende gebracht. Umfassend werden hier alle wichtigen Aspekte der Trump vs. Clinton Geschichte erzählt. Das berühmte Time Magazin sieht  TPM als «prototypisch für ein web-basiertes Nachrichtenmedium».

Uns gefällt nicht nur die Nachrichtenfülle (zum Thema) sondern auch der übersichtliche Aufbau, die klare Struktur und Navigation sowie die Responsivität der Site. Leider hat TPM, wie viele erfolgreiche News-Sites, viel Werbung drumherum. Das trübt das Besuchererlebnis und die Page Speed. Trotzdem unsere Site für den Wahlkampfendspurt in den USA.

Vote

[43]

Website der Woche 43 2016: Daniel Hopwood

Daniel Hopwood

Das Design Studio aus London wurde von Daniel Hopwood 1993 gegründet und steht seither für Qualität und Kreativität. Ein perfekt ausgebildetes Team kann für jeden seiner Kunden die passenden vier Wände designen.

Die modernen und ansprechenden Bilder der eingerichteten Räume ergänzen sich wunderbar mit dem einfachen Aufbau der Site. Der Besucher findet sich leicht zurecht und bekommt einen guten Einblick in die Arbeit des Studios (auch von unterwegs). Ein kleines Manko: Der Slider ist nicht optimal eingestellt und die Bilder durchzuklicken. Unsere Website der Woche.

Feel Good

[42]

Website der Woche 42 2016: Apple Sans Adjective

appleadjectiv.es…

…eine neue Schrift von einer schottischen und britischen Typo-Agentur. Das Besondere an dieser Schrift ist die Mischung aus serifenlosen und Serifen-Buchstaben. Der Besucher hat mit einem schönen Schreibmaschineneffekt die Möglichkeit die Schrift auszuprobieren. Dazu noch Schriftbeispiele als Poster aus bekannten Reden (z.B. Steve Jobs zur Einführung des iPhones).

Diese Site ist wirklich wenig und nicht mehr. Gute Responsivität, gute Usability und einfach zu verstehen. Was will man mehr? Unsere Website der Woche.

Tippen Sie mit

[41]

Website der Woche 41 2016: The Open Type

The Open Types

Diese Website ist besonders an Typografie-Freunde gerichtet. Alle anderen können auf jeden Fall den puristischen Ansatz der Präsentation für ein Buch des Designbüros Richards Partners aus Neuseeland genießen.

Uns hat nicht nur die Einfachheit der Site gefallen. Besonders haben wir die gute Mobile-Umsetzung des Sliders wahrgenommen. Gute Idee. Ansonsten bleiben wir so schlicht und offen wie die Open Types-Site.

More Type

[40]

Screenshot der Website Ara

Ara

The modular phone. Das neue Smartphone von Google wird auf dieser Site perfekt in Szene gesetzt. In verschiedenen Designs mit den dazu passenden «Bausteinen» kann der Besitzer des Telefons viele verschiedene Varianten ausprobieren.

Diese Website zeigt, wie einfach es ist eine informative, involvierende Landingpage aufzubauen. Die einzelnen Elemente sollten perfekt auf das Produkt abgestimmt sein. Zusammen mit der der perfekten Usability des Onepagers unser Website der Woche.

Meet Ara

[39]

Screenshot der Website Lorig Enamels

Dahingeschmolzen

Das Wort «Emaille» hatten wir schon fast vergessen. Die Künstlerin Gayane Avetisyanist aus Haiti hat uns wieder daran erinnert. Fotos ihrer Arbeiten kontrastieren die einfache, klar und übersichtlich gehaltene Website. Der Umgang mit dem Fließtext und die Text- und Bildflächen hätten zwar ein wenig Überarbeitung nötig, aber die Schlichtheit der Site im Gegensatz zu den bunten Emaille-Arbeiten gefiel uns sehr. Die Site ist responsive und die Parallaxe funktionieren ebenfalls. Was will der Künstler mehr. Unsere Website der Woche 39.

Emaille statt Swarovski!

[38]

Screenshot der Website Eye of the Stormers

Eye of the Stormers

Musik sorgt bekanntlich für gute Laune. Zusammen mit Spotify hat die Band Bastille eine sehr moderne Site entwickelt. Durch einen «Lifestream» kann der Besucher an verschiedene Orte der Welt reisen und erkennen wie viele Menschen gerade einen Song von Bastille hören. Natürlich läuft bei der Entdeckungstour Musik der Band.

Einfach und doch besonders. Wirkungsvolle Farben und genau ausgefeilte Details zeichnen die Website aus. Das Besondere ist sowohl technisch als auch farblich der «Lifestream» in Form einer Weltkugel. Leider kann diese Website nur mit aktuellen Browsern komplett eingesehen werden. Trotzdem unser Website der Woche.

Heute schon gehört?

[37]

Screenshot der Website Capitol for Children

Capital of Children

Die Vision eine Stadt nur für Kinder ins Leben zu rufen ist dieser Organisation gelungen. Eine Vielzahl von Projekten und Aktivitäten fördert die Kinder auf spielerischem Wege und bereitet Sie gleichzeitig auf ihr späteres Leben vor.

Ein farbenfrohes und frisches Design lädt den Besucher ein, sich auf eine Reise in die Stadt der Kinder zu begeben. Schnell kann der Besucher sich einen Überblick über die Angebote, wie z.B. die «FIRST LEGO League» oder die «International Children’s Culture Days» verschaffen, auch von Unterwegs. Die gute Usability zusammen mit einer einzigartigen Idee macht diese Website zu unserer Website der Woche.


let’s play the world better

[36]

Screenshot der Website Küster

Steuerkanzlei Küster

Das Wort „Team“ wird auf der Site der Steuerkanzlei Küster groß geschrieben.
Hand in Hand mit den Mandanten zusammenarbeiten ist die Devise. Die Website erweckt trotz des farbigen Bildes einen kühlen und distanzierten Eindruck, durch die schwarzweiße Farbgestaltung.

Weniger ist manchmal mehr! So auch die schlichte und gut strukturierte Site der Kanzlei Küster. Das responsive Design der Website ermöglicht eine gute Usability. Einziges kleines Manko: Das links fixierte Menü, das beim Scrollen über den Bildern stehen bleibt, stört. Unsere Website der Woche 36.

Nicht verzagen, Küster fragen.

[35]

Screenshot der Website left right news

LEFT/RIGHT NEWS

Diese Site von telegraph ordnet Presse-Artikel, z.B. aus Politico, Media Matters oder National Review, der rechten und linken Seite der Politik zu. Die Anteile «Zorn», «Ekel», «Angst», «Freude» und «Traurigkeit» in den Artikeln werden von IBM Watson analysiert. Es ist sehr interessant zu sehen mit welchen Gefühlen die Autoren der jeweiligen Artikel arbeiten.

Die Bestandteile der Site sind einfach und doch wirkungsvoll. Bis auf eine kleine Macke bei der Auflistung der Artikel eine rundum gelungen Website. Unser Website der Woche.

Rechts oder links?

[34]

Screenshot der Website at your request

At Your Request

Das Unternehmen aus Neuseeland mit dem Motto «sit back and relax» passt sich perfekt den Bedürfnisse seiner Kunden an. Von gewerblicher Reinigung bis zu Rasen- und Garten-Pflege ist alles im Angebotsspektrum enthalten.

Mit dieser Website bekommt «Reinigung» einen ganz neuen Charakter. Der «saubere» Aufbau kombiniert mit nutzerfreundlicher Navigation, sowohl auf der Startseite als auch im Menü, macht diese Website zu unserer Website der Woche.

Sit back and relax

[33]

Screenshot der Website Lecoqsportif

Le Coq Sportif
Kleider machen Sportler
Auch in Zeiten von Olympischen Spielen wird nicht alles nach Zeit, Länge und Höhe gemessen. Auch das Aussehen zählt! Viele Sportartikelhersteller sind in Rio 2016 dabei und versuchen sich auffällig zu präsentieren. Auch die französische Firma Le Coq Sportif. Ein Anlass für uns, mal deren Site zu besuchen. Wir waren angenehm überrascht!

Übersichtlich und klar kommt der sportliche Hahn daher. Gute Typografie und ein involvierendes Screendesign. Das gut gestaltete Hauptmenü regt zum Klicken an. Im Shop sind die Produktseiten eine Oase für «verpixelte» Augen. Nur die deutsche Übersetzung sollte mal korrigiert werden. Alles in allem eine rundum gute Lösung. Unsere Website der Woche 33.

Goldmedaille für Le Coq Sportiv

[32]

Screenshot der Website Color Lisa

Farbberatung

Farben prägen unser Leben. Jeder hat da seine eigenen Vorlieben und Abneigungen. Ryan McGuire, Fotograf, Künstler und Farbenliebhaber hat nun einen wichtigen Beitrag zum Thema «Farbauswahl» geleistet. Color Lisa ist eine Sammlung von ganz besonderen Farbpaletten. Viele kompetente Leute, Künstler, Kuratoren und Farbexperten, haben Farbzusammenstellungen aus berühmten Gemälden wie Da Vincis Mona Lisa, Munchs Schrei oder Van Goghs Sternennacht entwickelt. Auf Color Lisa werden sie präsentiert.

Die Site besticht durch Simplizität und Exaktheit. Die Navigation ist klar und direkt, von der Farbpalette  geht es (wenn die Lizenzen es zulassen)  direkt zum Bild. Das federleichte Design passt sich allen Display perfekt an. Einfach toll und nützlich gleichermaßen. Jetzt lässt sich jede Farbauswahl- und Farbkombinationsfrage klar beantworten.

Hier wird's bunt.

[31]

Screenshot der Websit Fiorito

FIORITO   

Gerade jetzt im Sommer kommt jegliche Art der Erfrischung gerade recht. Eine qualitativ hochwertige Erfrischung gibt es von FIORITO. Die holländischen Limoncellos werden mit größter Sorgfalt in vielen kleinen Schritten produziert.

Auffällig ist diese Site nicht durch schrille Farben und Formen. Nein. Die kleinen Details und Effekte zusammen mit den zahlreichen authentischen Bildern machen die Website zu etwas ganz Besonderem. Der Besucher kann sich ausreichend über die Produkte informieren, egal von welchem Gerät. Unsere Website der Woche.

Erfrischung gefällig?

[30]

Screenshot der Website La Gramme

LE GRAMME

Schmuck für die Ewigkeit entsteht in Frankreich. Hochwertige Materialien und die perfekte Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine machen die schlichten Schmuckstücke zu etwas ganz Besonderem.


Die Startseite überzeugt sofort mit einer Bild-Navigation, die passend zu den einzelnen Bestandteile der Site kombiniert ist. In den Seiten-Bereichen selbst ist die Aufmachung einheitlich. Man merkt sofort: diese Website ist gut durchdacht, eben für die Ewigkeit. Für uns die Website der Woche.

Lassen Sie sich begeistern

 

[29]

Die gute Nachricht

Conservation International steht für eine wirklich gute Nachricht: Wir können unseren Lebensraum bewahren. Wir haben das Wissen, das Potenzial und die Menschen dafür. Wir müssen es nur tun. Und eben das ist der wesentliche Aspekt unserer Website dieser Woche. Aktiv sein für die Erhaltung unserer Welt.

Seit 30 Jahren steht Conservation International dafür mit über tausend Mitarbeitern in 30 Ländern und einem Jahresbudget von über 100 Mio. Dollar. Finanziert aus Spenden, die auch mit der perfekt gestalteten, responsiven Website gesammelt werden. Gutes Screendesign und tolle Fotos, übersichtliche Struktur und sinnvolle Funktionen inklusive Spendensammelbutton und 360 Grad Video, um ganz genau hinzuschauen, was Conservation International so macht.

Tauchen Sie ein

 

[28]

Screenshot der Website Molekule

Molekule

Zu stickige Luft kann nicht nur im Sommer  unangenehm werden und negative Folgen für die Konzentration haben. Hier hilft der Luftaufbereiter von Molekule. Er sieht nicht nur stylisch aus sondern säubert und bereitet die Luft spürbar auf. Leider ist die erste Produktionsreihe schon ausverkauft!

Die Site überzeugt zu Beginn mit einem erfrischenden Video. Durch den klar strukturierten Aufbau der informativen Startseite mit Scroll Navigation und den sehr gut aufgebauten Unterseiten (z.B. Technology) kann sich der Besucher umfassend über den kleinen «Luft-Sauber-Macher» informieren. Ganz klar unsere Website der Woche.

Jetzt durchatmen

 

[27]

Licht werden

Pferdehuf oder Blasebalg fragt man sich beim Start der Website für die Tischlampe Jumo. Die Site ist ein wunderschönes Beispiel für eine optimale Verbindung der funktionalen Möglichkeiten des Internets mit einer fokussierten Produktdarstellung – umgeben von wohl dosierter Schlichtheit, die an einen Besuch einer protestantischen Kirche mitten in der Woche erinnert.

Die responsive Site sagt alles, was man über Juno wissen sollte. Der Onepager erlaubt einen guten Überblick über Einsatz und Funktionen der Lampe. Per Klick bekommt man weitere detaillierte Informationen. Jumo aus Frankreich ist einen Besuch Wert. Am Design der Lampe werden sich die Geister scheiden. Unsere Website der Woche.

Schalten Sie ein.

 

[26]

Wo der große Gatsby wohnt

Unsere Website dieser Woche ist ganz dem kreativen, gemeinschaftlichen, inspiriertem und inspirierendem Leben gewidmet. AND NORTH ist der «sorgfältig zusammengestellte Führer durch die Welt nördlich von New York City für kreative Menschen» – das sagen die vier Macher der Site und so sieht sie auch aus. Ein wenig Reiseführer, ein wenig Lifestyle-Magazin und Shopping-Guide, aber immer elegant und vielversprechend.

Uns gefällt das individuelle WordPress-Theme mit seinem souveränen, Weißraum-orientiertem Full-Width-Screendesign, der klaren Gliederung und Einfachheit der Codierung. Der Norden des Staates New York wird hier wundervoll dokumentiert. Für diejenigen, die nicht gleicht ins Flugzeug steigen:

GO NORTH zu Jay Gatsby und Daisy
 

[25]

I am Spent

Der Künstler Keith - mit dem Künstlernamen «Spent» - aus Florida experimentiert mit unendlich vielen Farben. Somit kreiert er Gemälde, welche Emotionen wie Spaß hervorrufen sollen. Zudem soll erzielt werden, über die Kunst nicht zu viel nachzudenken.

Bei dem voll responsiven Onepager hat uns zuerst der sehr schnelle Wechsel der Fotografien im Start-Screen beeindruckt. Dieser sticht besonders ins Auge. Sicherlich hat der Einsatz der Templates von Squarspace auch geholfen. Außerdem ist der Content der Site sehr minimalistisch gehalten. Doch die Informationen, die man erhält, sind vollkommen ausreichend. Durch die Verlinkungen zu diversen Social Media Plattformen, besteht die Möglichkeit mehr über den Künstler und seine Werke zu erfahren.

Sehen Sie selbst!
 

[24]

Seattle Needle

Seattle ist ein besonderer USA-Tipp. Jeder kennt die Space Needle dort. Diesen Turm, der aussieht als wäre er von den Jetsons oder Darth Vaders Imperium. 1962 für die Weltausstellung dort errichtet und – wie Kenner sagen – dem Stuttgarter Fernsehturm nachempfunden. Kurz: eine echte Touristenattraktion.

Das sieht man auch der Website für die Space Needle an. Super designed, Full Width und responsive, führt sie den Besucher in das Bauwerk und Seattle von oben ein. Hier zeigt sich, dass Türme immer gut für Onepager sind. Dazu wimmelt es von klickbaren Informationen, die sehr schön und detailliert aufbereitet sind. Unser Reisetipp und unsere Website der Woche.

Up, up and away!
 

[23]

Swingers London

Minigolfclub mal anders! Selbst bezeichnen sie sich als «The Crazy Golf Club» was durch die Website unterstrichen wird. Es gibt zwei Plätzen in einer Halle - The Lighthouse und The Windmill - mit jeweils 9 Löchern. Das moderne und verrückte Konzept bestehend aus Minigolf, Streetfood und tollen Getränken von «Swingers» ist genau die richtige Unternehmung bei Regenwetter.

Das bunte, moderne Design mit Vintage Elementen aus den 30er Jahren - das Jahrzehnt der Swing-Musik - macht die Website so besonders. Durch das responsive Design ist es außerdem möglich z.B. auf dem Heimweg von der Arbeit sein Wochenende zu planen und für sich und seine Freunde eine Bahn in diesem außergewöhnlichen Minigolfclub zu buchen.

Let’s play Minigolf!
 

[22]

Maison Poule

Ein Food-Truck on Tour. Für alle möglichen Veranstaltungen hat der französische Truck etwas auf Lager. Er bietet einfache Gerichte für jedermann und jedefrau. Die Preise sind bei diesem Restaurant auf Rädern vergleichbar mit dem Pariser Standard.

Das Highlight dieser Website: ein blauer Truck fährt durch einfaches Scrollen die einzelnen Stationen der Website ab. Der zusätzliche Leitfaden unter den Stationen zeigt die Strecke und erleichtert dem Besucher die Orientierung auf der Site. Zusammen mit der perfekten Responsivität unsere Website der Woche.

Und wann kommt das Essen zu Ihnen?
 

[21]

The Spice Hunter

Erst das richtige Gewürz verleiht jedem Gericht die besondere Note. Von feurigen orientalischen Gewürzen bis hin zu Gewürzmischungen und dem klassischen Salz und Pfeffer finden Sie auf dieser Website alles, was das Herz begehrt. Auch zahlreiche Rezepte sind zu finden, um mit den Gewürzen neue Geschmacksexplosionen zu kreieren.

Durch das voll responsive Design ist es auch möglich sich unterwegs, im Urlaub, bei Freunden oder beim Einkaufen über die unterschiedlichen Gewürze zu informieren. Besonders aber stechen die bunten Bilder der Site hervor, die richtig Lust machen, sich an den Herd zu stellen und neue Aromen für Nase und Mund zu entdecken.

Probieren Sie selbst!
 

[20]

audiograph

Hier gibt es nicht nur was für die Ohren, sondern auch für die Augen! Die elektronische Musik von PILOTPRIESTS Album TRANS wird hier mit unterschiedlichen und bunten grafischen Clips begleitet die passend zur Musik komponiert wurden. Um ein Lied weiter zu schalten, muss man lediglich die Leertaste betätigen.

Durch die Responsivität der Site ist sie sehr gut auf die Zielgruppe zwischen 20-30 Jahren abgestimmt. Dadurch kann man der elektronischen Musik optimal mit dem Mobiltelefon lauschen und sich von den visuellen Effekten in den Bann ziehen lassen. Besonders hat uns gefallen, wie einfach und funktional puristisch die Site ist.Überzeugen Sie sich selbst!
 

[19]

grandcanyonwhitewater.com

Diese Website sieht nach Action aus! Nicht nur die emotional starken Bewegtbilder auf der Startseite laden zum Wandern, Rafting und Lagerfeuer ein. Das Look&Feel der Site schreit quasi nach Abenteuer. Dank voller Responsivität lässt sich der nächste Urlaub auch gemütlich unterwegs buchen.

Plan your adventure here!
 

[18]

Tolles Design für Hotels

Die Site designhotel.com ist ein elegant gestylter Startpunkt für einen fantastischen Urlaub. So sollten Hotels heutzutage für sich werben! Die Suche ist der erste Punkt der Navigation, Destinationen werden sofort als Karte angeboten, etc., etc.

Das Klicken auf dieser Site macht richtig Spaß, denn überall warten interessante Augenblicke. Angefangen mit den Movies direkt auf der Startseite über gut gemachte Slideshows bis zu den Info zum Unternehmen. Nur der Punkt «About us» ist ein wenig schlicht geraten. Uns fehlte eigentlich nur die Sprachauswahl für unsere Website dieser Woche.

Doch nun: Ab in den Urlaub!
 

[17]

Fullstack Fest

Am 05. September 2016 findet ein Kongress mit dem Slogan «Problems of today, ideas from the future» in Barcelona statt. Die besten Speaker und Industrieleiter werden zusammen mit den Teilnehmern die technischen Hindernisse der Entwicklung von Hard-und Software besprechen und Lösungsvorschläge erarbeiten.

Passend zum Thema ist die Typografie der Site sehr technisch gestaltet. Der Besucher kann entweder durch einfaches Scrollen oder durch die obere Menüleiste sich einen Eindruck über den Kongress und die Site verschaffen. Sehr übersichtlich und schlank programmiert. Zusammen mit dem responsive Design unsere Website der Woche.

Do you have any ideas?
 

[16]

Haus Steuermann

Ost oder West? Das ist hier die Frage. Selten erlebt man, dass sich Anbieter von Ferienwohnungen oder Ferienhäusern so viel Mühe bei der Gestaltung Ihrer Website geben. Doch auf dieser Site werden die zwei angebotenen Häuser schlicht und ansprechend präsentiert. Da fällt die Wahl schwer, für welches Haus man sich entscheiden soll.

Durch einfache Tools kann sich der Besucher einen genauen Überblick über die Ausstattungen und Kapazitäten der Häuser verschaffen. Ein Highlight ist natürlich der Kompass im oberen Teil der Site, der den Besucher immer begleitet und ihm die Lage des betrachteten Raumes zeigt. Zusammen mit dem responsiven Design ist das unsere Website der Woche.

Und wo verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub?

[15]

Jean Paul Gaultier

Der erste Eindruck der Website lässt vermuten, dass es sich hierbei um eine Fake-Site handelt, doch genau das Gegenteil ist der Fall. Im Comic Stil wurde diese Site für zwei neue Parfums von Jean Paul Gaultier gestaltet. Der animierte Comic erzählt die Geschichte von Betty Poop und Popeye. Die Story beginnt in New York und endet in Paris. Beide bekommen zum Schluss die neuen Düfte für Damen und Herren geschenkt.
Auffällig ist an dieser Site so gut wie alles. Eine noch einfachere Bedienung ist fast nicht möglich. Der Comic reißt den Besucher sofort mit in seinen Bann und das fast responsive Design tut sein Übriges. Ganz klar, unsere Website der Woche.

Spinat and Stockings

[14]

Fresh and Healthy

Ein Lieferservice wie kein anderer.
Schluss mit den «08-15» Billiggerichten vom Kiosk um die Ecke. Gourmet Köche bereiten hier Gerichte aus besten Zutaten frisch zu. Es gelten die Grundsätze von lokalen natürlichen Produkten, immer frisch, keine Hormone, keine Steroide und niemals gefrorener Lebensmittel. Auch für Diabetiker, Allergiker und Vegetarier gibt es spezielle Menüs.

Die ansprechenden Bilder der Gerichte stechen als Erstes auf der Site ins Auge und machen Appetit auf solch eine Mahlzeit. Aus der Responsivität und der leichten Nutzung ergibt sich eine optimale Usability, was diese Site zu unserer Website der Woche macht.

Heute schon gegessen?

[13]

Nur mit Brille

Oakley hat für die Einführung der 2015er Motocross-Schutzbrille Airbrake MX eine gefällige Microsite aufgelegt. In 7 Bildern scrollt man fröhlich durch Detail- und Einsatzansichten, mal als Explosionszeichnung animiert, mal als Video. Sieht gut aus und die Brille macht wirklich was her!

Der Parallax-Onepager hat ein seitlich gefixtes Ausklappmenü für beste Kontrolle und schnelles Navigieren bis hin zum Social Media Auftritt von Oakley. Leider sind die Entwickler beim Herstellen der Responsivität ein wenig ins Straucheln geraten, denn bei der Viewport-Anpassung macht ein Element nicht richtig mit und dehnt die Site nach rechts aus. Schade! Trotzdem unsere Website der Woche.

Für vollen Durchblick hier klicken.
 

[12]

iFly 50

Die überwältigenden Bilder dieses Onepagers lassen keine Reisewünsche offen. Von Ost nach West, von Minusgraden bis Sahara Hitze…
Kurze und übersichtliche Zusatzinformationen zu jedem Reiseziel lassen die Site locker und leicht wirken, als Aktivierung werden emotionale Fotos eingesetzt. Ausbaufähig finden wir an dieser Site lediglich die Scroll-Funktion, die sich nach einer Weile als etwas widerspenstig entpuppt.
Unsere Website der Woche!

Gute Reise!

[11]

Bucharest by Tudor Prisacariu

Auch diese Woche haben wir einen Onepager zu unserer Website der Woche gekürt. Auf dieser Site wird eigentlich ein Buch über die Hauptstadt Rumäniens und ihre Architektur vorgestellt. Tudor Prisacariu verbrachte 2 Jahre damit die Architektur Bukarests zu fotografieren. Sein Ziel war ein visuelles Archiv über die ständige Veränderung der Gebäude zu erstellen. Die Eindrücke der Stadt spiegelt der Autor als roh, chaotisch, vielschichtig aber auch poetisch wieder.

Die minimalistische Gestaltung der Site hat uns absolut überzeugt. Durch die Beschränkung auf eine Farbe (gelb) ist es einfach sich auf das Wesentliche der Site zu konzentrieren. Besonders gut hat uns die Karte mit den Bild-Beispielen gefallen, die schon einen kleinen Einblick in Buch und Stadt gewähren.

Besuchen Sie Bukarest!

[10]

Los Angeles 2024

2024 finden wieder Olympische Sommerspiele statt und Los Angeles kandidiert als Gastgeber. Mit einer Website und einem Video-Clip präsentieren sich Stadt und Einwohner sehr emotional und sehr begeistert. Unter dem Motto «Where will you be in 2024?» werden unterschiedliche Menschen mit ihren Träumen, Wünschen aber auch ihrer Sportdisziplin gezeigt.

Der Onepager wirkt durch die Parallaxe und unterschiedlichen Effekte sehr dynamisch. Auch für alle mobilen Endgeräte ist die Site sehr gut angepasst. Durch die Vernetzung mit den sozialen Netzwerken bleibt jeder der will immer auf dem neusten Stand und kann atemberaubende Bilder rund um Sport und die Stadt bestaunen.

Dream it, wish it, do it!

[09]

NICKELBRONZE D’ADDARIO...

...eine eigene Klangwelt. Diese Site zeigt ganz deutlich, wie sehr der Klang einer Gitarre von der Beschaffenheit ihrer Saiten abhängig ist. Die Gitarrensaiten mit den Kombinationen Nickel-Bronze und Phosphor-Bronze kann der Besucher dieser Site nicht nur kaufen. Die Sitebesucher können sich auch direkt von der Klangfarbe überzeugen.

Die auf das Medium Internet perfekt abgestimmten Tools haben uns an diesem responsiven Onepager besonders gut gefallen. Das Highlight von NICKELBRONZE D’ADDARIO ist ganz klar der Klangtest. Der Besucher kann sich eine Gitarre und die jeweiligen Saiten auswählen. Er entscheidet selbst welche Kombinationen er gerne hören möchte. Für uns ist es ganz klar: Das ist unsere Website der Woche.

Hören Sie den Unterschied?

[08]

Omega Watches

Die Armbanduhr wird nach und nach von Smartphones abgelöst. Doch wegen der eleganten Designs der Uhren von Omega lohnt es sich immer noch, eine Armbanduhr zu tragen.

Das edle Design der Website - das die Uhren optimal in Szene setzt - hat uns überzeugt. Die Bewegtbilder und die kleinen Clips markieren auf der Site echte Highlights. Natürlich ist sie auch voll responsive, so hat man auch auf jedem mobilen Endgerät das volle Erlebnis.


Sehen Sie selbst!

[07]

Klimathema

Die Auswirkungen des Klimawandels sind nicht gerade ein Nischenthema. Aber die einfache, klare und nachvollziehbare Form der Site hat uns überzeugt. Die Site «Under the Weather» ist eine Sammlung von Infografiken, die auf diesem Onepager perfekt verknüpft sind. Hier wird grafisch viel aus einem Thema herausgeholt und mit den Mitteln des Internets optimal dargestellt. Natürlich alles responsive und gut lesbar.

Informieren Sie sich.

[06]

stikwood

Wollen Sie ein Stück Natur an Ihre Wände bringen, oder einfach nur eine ausgefallene Wandverkleidung haben? Dann sind Sie bei dieser Website genau richtig. Was uns besonders gefällt? Die gesamten Holzprodukte werden aus nachhaltiger Waldwirtschaft oder recyceltem Naturholz gefertigt.

Durch die überaus ansprechenden Bilder und kleinen Videos auf der Site bekommt der Besucher einen perfekten Einblick in die Produktpalette von stikwood und kann sich für seine eigenen vier Wände inspirieren lassen. Design und Nachhaltigkeit, kombiniert mit einer super Usability machen stikwood zu unserer Website der Woche.

Rethink Your Walls!

[05]

THW für die Welt: Engineers Without Borders

Brücken zu neuen Möglichkeiten, Licht ins Dunkle bringen (mit Solaranlagen) und Wasser für ein besseres Leben. Das sind die Kernaufgaben der Engineers, einer weltweit in den ärmsten Regionen agierenden Hilfsorganisation. Die Vision von EWB ist einfach: Menschliche Grundbedürfnisse nachhaltig bedienen.

Das macht EWB mit viel Energie und Freiwilligen, zu einem Etat von knapp 5 Mio. $ (2014) und vor allem mit einer bestens designten Website. Übersichtlich, informativ, responsiv und WordPress-basierend. Trotz des nicht einfachen Themas macht die Gestaltung der Site Lust auf’s Klicken. EWB zeigt in einem guten Text-/Bild-Verhältnis viele Aspekte Ihrer Arbeit. So kann man potenzielle Spender überzeugen.

Build a better world.

[04]

Break the Bag Habit

Plastiktüten sind aus unserem Leben nur schwer wegzudenken! Es wäre aber besser wir täten es. Jeder Einwohner Deutschlands verbraucht im Jahr im Durchschnitt 71 Tüten. Das macht ca. 570 Millionen Tüten im Jahr und das nur bei uns. Das Plastik wird vornehmlich im Meer «entsorgt» und bleibt, wenn wir Glück haben dort. Meistens gerät es aber in unsere Nahrungskette, schädigt Meer und Meeresbewohner.

Break the Bag Habit aus dem Vereinigten Königreich ist eine Aktion, die 2015 mit einer tollen Website auf das Plastiktütenproblem hingewiesen hat. Das Motto: «Take the Pledge» also etwa «Versprich'», … dass Du keine Einweg-Plastiktüten zum Einkaufen verwendest. Wieder einmal wird hier auf Freiwilligkeit gesetzt. Wir wissen nicht, was daraus geworden ist. Das Problem bleibt, aber die Site im responsive One Page Design hat uns nicht nur mit Ihrer Botschaft überzeugt. Übersichtlich, klar und auf den Punkt.

Take the Pledge.

Weitere Informationen zum Thema hier.

[03]

Steep & Jar

Von der kalten Jahreszeit und den tollen Bildern auf steepandjar.com bekommt man so richtig Lust auf eine große Tasse Tee! Steep and Jar bietet feinsten Bio-Tee und eine große Portion Kreativität an. Besonders beeindruckt sind wir vom Farbkonzept. Das grelle Türkis ist aufmerksamkeitsstark und passt noch dazu zum Steep and Jar-Motto: Tee reinigt die Seele und bewahrt die Kreativität vorm «Austrocknen». Auch super finden wir die übersichtliche Aufteilung der Site, die Usability und die responsive Lösungen wie z.B. die Produkt-Slider.

Tea-Time!

[02]

Highline Huffingtonpost

Gar nicht so leicht sich bei den vielen visuellen Impulsen der Parallax Site auf den eigentlichen Content zu konzentieren. Sie ist aufgebaut wie ein interaktives Buch. Die Usability erhält fast volle Punktzahl, höchstens die Hand wird müde beim Scrollen des Onepagers, für diesen Fall ist aber auch ein Menü mit einer Übersicht der Kapitel vorhanden. Vernetzung zu sozialen Netzwerken sowie ein Facebook-Plug-in, für die Möglichkeit sofort zu kommentieren, sind ebenfalls implementiert.
Auf der Site geht es übrigens um ein sehr brisantes Thema: Es wird die Geschichte eines Herstellers eines Medikaments und der Aufdeckung von dessen Nebenwirkungen erzählt.

Sehen Sie Selbst!

[01]

performingarts.withgoogle

Dynamischer geht's nicht. Kunstbegeisterte kommen auf dieser Site voll auf ihre Kosten!
Besonders eindrucksvoll finden wir die 360° Vorstellung der unterschiedlichen Themen wie Musik, Oper, Theater und Tanz sowie Aktionskunst. Noch besser wäre das ganze nur mit Kunstkopfstereofonie geworden. Alle Themenbereiche sind gleich aufgebaut, was den Onepager nicht langweilig und sehr übersichtlich gestaltet. Auch responsive ist die Site super umgesetzt.

Sehen und hören Sie  hier!

Facebook
Twitter
Xing
LinkedIN
E-Mail an R&R/COM