Back to Top
 

#Unheard Voices

Weltweit erlebt eine von drei Frauen gegen sie gerichtete Gewalt in ihrem Leben. Missbrauch in jeder seiner schrecklichen Erscheinungsformen. Die Website «Unheard Voices» erzählt uns die Lebensgeschichten von Frauen aus Nigeria. 16 verkrüppelte Schicksale. Mädchen und Frauen, die den Mut aufbrachten, ihre Geschichte zu teilen. Sie sind voller Angst, Unsicherheit, Verwirrung und Wut: ungehörte Stimmen bis heute! UNFPA hat eine Initiative ins Leben gerufen, um diesen Frauen zu helfen. Hauptsache: Gewalt nicht ignorieren!

Die Site ist ein gut strukturierter One-Pager. Auf dem Weg durch die Site trifft der Sitebesucher auf viele Bilder, Geschichten und Videos. Mit dem Cursor ist die Navigation durch die Seite ist ganz einfach. Außerdem können BesucherInnen die Website anzupassen. Einfach auf Button mit dem Mensch-Symbol rechts unten klicken. Die Seite ist auf 6 Sprachen verfügbar. Wer sich für das Thema interessiert und gerne helfen will, sollte auf jeden Fall unsere Website der Woche besuchen!

#Gegen Gewalt

[42]

[41]

Why Honey? It`s Pure Energy!

Die Honig-Site Beelicious ist noch im Entwicklungsstadium, jedenfalls sind die Inhalte nicht lektoriert. Trotzdem: Der bunte Mix aus Animationen, Videos und Farben hat uns gefallen. Alles macht Lust auf den Honig, der dort angeboten wird.

Präsentiert wird Beelicious auf einer hellen Hintergrund und frischen Farben. Das Layout ist ansprechend gestaltet mit vielen Bildern und Videos. Die Usability ist ausgezeichnet. Die Website ist eine Sub-Site und wird wohl auf dem Online-Webpage-System von n.foxdsgn.com. aufgebaut. Wegen der Inspiration für Honig und Bienen unsere Website der Woche.

Sweet & Fruity

[40]

L´ARTISAN PARFUMEUR

Seit 9000 Jahren ist Parfum wichtig. Die Site L´ARTISAN PARFUMEUR wirbt hauptsächlich mit ihren sechs verschiedenen Parfums von denen sich um jedes eine kleine Geschichte rankt. Durch das hochwertige Packaging, ist es ein echter Hingucker in jedem Badezimmer. Wer sich nicht gleich den ganzen Flakon kaufen möchte, kann sich auf der Site zuerst ein Sample bestellen. Daneben bietet die Site auch Duftkerzen, Cremes und Geschenksets an - ein echtes Duftparadies!

Die Site wirkt mit ihren dunklen gedeckten Farben mystisch und geheimnisvoll und passend zu den Produkten. Sie ist übersichtlich gestaltet und weckt durch die Animationen und Bilder die Lust zum Weiterlesen. Zu jedem Produkt gibt es einen kurzen Text, der dieses noch etwas genauer beschreibt. Beim Scrollen bewegen sich die Animationen mit und man gleitet auf angenehme Weise durch die Site. Wer Lust hat gut duftend durchs Leben zu gehen sollte auf alle Fälle einen Besuch auf unserer - Website der Woche - machen!

Viel Spaß beim Stöbern!

[39]

Teures Interior

4.000$ Miete - zahlt man in New York City im Monat für eine 2-Zimmer-Wohnung. Die Interior Designerin Nicole Fuller spezialisiert sich auf high-end Wohnungen mit high-end Einrichtung. In den Staaten aber auch in anderen Ländern hat Nicole Fuller ihr Netzwerk in den letzten Jahren aufgebaut und hohes Ansehen erlangt. Durch ihre jahrelange Erfahrung im Kunstgeschäft, hat sie ein Auge für Kunst und Design entwickelt. Sogar das berühmte Bryant Park Hotel in New York City durfte Nicole neu designen. In Zusammenarbeit mit einigen erstklassigen Herstellern hat sie schon selbst designte Einrichtungsstücke auf den Markt gebracht. Eine Powerfrau, die nicht nur machen lässt sondern selbst Hand anlegt.

Die Site ist ein gut strukturierter Onepager. Das Besondere ist, beim Scrollen gleitet die Site von links nach rechts statt von oben nach unten. Mit ästhetischen Bildern von Nicole Fullers Einrichtungsstilen und informativen Texten zu ihr und ihrer Firma, bekommt man einen schönen Einblick in das Thema Interior Design. Die Site ist sehr modern und übersichtlich gestaltet. Mit der Abwechslung von Größe und Platzierung der Serifenschrift, ist die Site zudem ein echter Hingucker. Durch die Farbauswahl von eher schlichten Farben, werden die bunten Bildern mehr in den Vordergrund gestellt und kommen besser zur Geltung. Wer sich für das Thema Interior Design interessiert und gerne wohnt, sollte auf jeden Fall einen Abstecher zu unserer Website der Woche machen!

Viel Spaß beim Einrichten!

[38]

GRASP - ein Festival der Nachhaltigkeit

Klimawandel und Nachhaltigkeit - eine Thematik mit der sich das dänische Festival GRASP beschäftigt. GRASP ist ein Festival, das sich dem Zeitgeschehen und der Generation anpasst. Neben Konzerten von Musiker/innen, bietet das Festival außerdem Workshops, Panel-Talks, Performances und Kunstausstellungen an. Hier wird sich mit den brennendsten Themen unserer Zeit beschäftigt und wie sich die Welt in den letzten Jahrzehnten verändert hat. Das Spektakel soll ein Ort sein an dem Wissenschaft und Kunst zusammentreffen und sich neue Ideen entwickeln um den Problemen - die uns alle betreffen - entgegen zu wirken. Eine neue und innovative Art von Festival, die sich hoffentlich in Zukunft etablieren wird.

Mit schönen Animationen und Effekten weckt die Website Interesse, mehr über das Festival zu erfahren. Besonders auf der Site sind die amorphen Formen, welche graphisch sehr schwer zu machen, aber umso schöner anzuschauen sind.  Die Atmosphäre wirkt durch das Titelbild, die Farben und die smoothen Übergange beruhigend. Durch die Sprachauswahl zwischen Dänisch und Englisch erreicht die Site auch Menschen international. Die Site hat einen guten Aufbau und gliedert alle Informationen übersichtlich. Über die verlinkten Social Media Kanäle bleibt man zudem immer auf dem Laufenden. Wer das nicht verpassen will, sollte sich rasch ein Ticket sichern! Ein tolles Konzept - unsere Website der Woche!
Genieß` das Festival!

 

[37]

Vegan!

So lecker ist Vegan! Die Site »Every Vegan Recipe« macht Vorfreude auf die App, die bald erscheinen soll. Jeden Tag neue Vegan Rezepte und die Möglichkeit diese Schritt für Schritt nach zu kochen, zu bewerten oder sogar mit dem Schöpfer Fragen zu stellen. Ohne Werbung, aber mit viel Liebe zur veganen Ernährung und dem Ziel, diese den Menschen so leicht wie möglich näher zu bringen.

Die Site ist ein Onepager, der kurz und bündig die wichtigsten Infos zur App darstellt. Über den »Join the Waitlist« Button, kann man sich schon jetzt seinen Zugang zur App sichern.  Tolle Bilder von frischem Gemüse, eine Vorschau auf die App und Gerichten, die einem das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Wer es, genauso wie wir, kaum erwarten kann, sollte unbedingt vorbei schauen auf unserer - Website der Woche!

Every Vegan Recipe

[36]

Besser wählen

Die teuerste Wahl aller Zeiten in Deutschland! 92 Millionen Euro kostet die Bundestagswahl voraussichtlich in diesem Jahr. Alle vier Jahre dürfen die Wahlberechtigten in Deutschland ihre Stimme einer Partei ihrer Wahl verleihen. Dass jeder Wahlberechtigte seine Stimme nutzen sollte, ist vor allem in den letzten Jahren deutlich geworden. Der Wahl-O-Mat kann hierbei sehr hilfreich sein.

Der Wahl-O-Mat ist ein Frage-Antwort-Tool und besteht aus 38 Thesen. Durch das Beantworten der Fragen wird ermittelt, welche Partei der eigenen politischen Position am nächsten steht. Mit diesem interaktiven Wahl-Tool wird das Wählen auch für Leute attraktiver, die keine Lust haben, sich ausschließlich mit dem Wahlprogramm der Parteien zu beschäftigen. Eine super Möglichkeit, die Wahlen spannender zu gestalten - finden z. B. auch Lehrer die den Wahl-O-Mat sogar im Unterricht nutzen.

Die Website verfügt über viel Text und Bilder zu aktuellen Ereignissen, einem Banner zum Swipen und einer Themengliederung. Die Farben werden immer wieder aufgegriffen. Durch den bordeauxfarbenen Rahmen wirkt die Seite übersichtlich. Die vielen Links animieren zum Weiterlesen. In kurzer Zeit erhält man eine Menge Informationen. Bis Heute wurde der Wahl-O-Mat über 85 Millionen Mal genutzt. Unsere Website der Woche KW 36.

Jetzt den Wahl-O-Mat ausprobieren.

[35]

Ab in den Garten mit Freunden

Auf der Website meadlight findet man Principio, ein Bier Honiggetränk. Principio kombiniert 6 Honigsorten unter anderem Akazien-, Kastanie- und Herbstblumen-Honig. Es ist erfrischend, süß, natürlich und Bio. Mit seiner leichten/milden Kohlensäure und 6,5%  ist es ein leckeres Sommergetränk.

Präsentiert wird Principio auf einem One-Pager. Der One-Pager ist mit frischen, hellen Farben passend zum Getränk gestaltet. Das Layout ist aufwendig gestaltet mit vielen JavaScript und Scrolling-Effekten. Die Usability ist ausgezeichnet. Unsere Website der Woche.

Cheers !

[34]

National Museum Australia

Covid-19 und verheerende Brände. Australien musste in den vergangenen zwei Jahren Naturkatastrophen und Corona kämpfen. Von Juni 2019 bis März 2020 wüteten Buschbrände auf einer Fläche von Rund 126.000 Quadratkilometern. Eine Milliarde Tiere verloren durch das Feuer ihr Leben. Als wäre das nicht genug, befiel Covid-19 die Welt und auch Australien wurde nicht davon verschont. Absoluter Lockdown. Um sich in diesen schwierigen Zeiten nicht allein zu fühlen, hat das National Museum Australia «Momentous» ins Leben gerufen. Hier können die Bewohner Australiens Bilder, Hoffnungen und Sorgen miteinander teilen. Ein Gefühl der Zusammengehörigkeit in Schwierigen Zeiten wie diesen.


Ähnlich wie Twitter haben die Bewohner Australiens hier die Möglichkeiten Bilder, Videos, Audios oder Texte (begrenzt auf 500 Wörter) zu teilen. Gleich zu Beginn werden verschiedene Bilder abgespielt. Scrollt man weiter runter, erscheinen die Posts welche man sich durchlesen und auf Twitter oder Facebook sharen kann. Das Menü ist übersichtlich und bezieht sich auf das Wesentliche der Site. Ein wirklich schönes Projekt und unsere - Website der Woche!

Momentous

[33]

The longest Road Out

100 Tage in einem schwarzen Morgan 4/4 durch Britannien und Irland. Ein Abenteuer und ein Erlebnis fürs Leben. Genau das haben Sophie van Poele und Daniel Craanen erlebt. Doch sie wollten Ihre Erfahrung teilen und auch anderen die Möglichkeit geben, diese einzigartige, inspirierende  Reise nachzuempfinden. Sie haben alles aufgeschrieben und einen Reiseplaner erstellt. Dieser Planer hilft dabei, eine solche Reise gut vorbereitet anzutreten. Ein Urlaub der anderen Art und mehr als verlockend!

Die Site ist mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Gleich zu Beginn wird eine Karte dargestellt auf der man den Weg der beiden Abenteurer sehen und schon erste Eindrücke sammeln kann. In dem übersichtlichen Menü erzählen sie ihre Geschichte. Van Poele und Craanen bieten auch ein Reise-Handbuch als PDF herunterladen an. Wer noch mehr über die Geschichte der beiden erfahren will oder sie anhand der beiden Bücher selbst erleben möchte, der kann sich im online Shop den Travelogue und den Planer kaufen. Eine tolle Site und unsere -  Website der Woche!

Auf ins nächste Abenteuer

Alles Gucci

Zu Ehren der Marke, hat Sternekoch Massimo Bottura in Florenz ein eigenes Restaurant eröffnet. «Gucci Osteria» befindet sich im Gucci Garden, einem Museum als Ode an die Designermarke mitten im Herzen der Stadt. Passend zu Haute Couture zaubert der mit 3 Sternen ausgezeichnete Koch mit seinem Team, Speisen inspiriert aus aller Welt und begeistert seine Gäste. Museum und Restaurant in einem. Das ist eine tolle Kombination!

Website der Gegensätze. Pink und grün, klassisch und modern. Ähnlich wie die Marke selbst, ist auch die Website optisch gestaltet. Viele Infos gegliedert in einem übersichtlichen und gut strukturierten Menü. Es macht Spaß die Site und ihr Themen zu entdecken und man bekommt direkt Lust nach Florenz zu fahren. Wer es nicht erwarten kann sollte direkt einen vorbeischauen auf unserer - Website der Woche!  

Auf nach Florenz

 

[31]

Not long ago. Not far away

Vor 76 Jahren wurde das Konzentrationslager in Auschwitz befreit. Was dort passierte, wird niemals vergessen werden. Die Union Station in Kansas City widmet den 1,1 Millionen Frauen, Männer und Kinder, die allein dort, in nur 5 Jahren, ihr Leben verloren haben diese Ausstellung. 700 originale Artefakte aus einer der schlimmsten Zeiten Europas. Die Ausstellung soll nicht unterhalten sondern aufklären und vor allem mahnen! Primo Levi, einer der wenigen Überlebenden, warnt mit den passenden Worten «Es ist passiert also kann es wieder passieren». Um das zu verhindern, sollten wir nie aufhören, uns mit diesem Thema zu konfrontieren!

Der Onepager ist in schwarz und weiß gehalten und mit einer eher traurigen Melodie hinterlegt. Beim Scrollen werden verschiedene Bilder und traurige Fakten gezeigt. Man kann einen ersten Einblick in die Ausstellung erhalten und im Online-Shop auch Tickets erwerben. Ein Thema, das nie vergessen werden darf auf unserer - Website der Woche!

Auschwitz

[30]

Kompostierbare Kaffeekapsel

3,5 Milliarden Kaffeekapseln verbrauchen allein die Deutschen pro Jahr. Das sind 14.000 Tonnen Verpackungsabfall aus Kunststoff, Aluminium und Papier. Und das in einer Zeit, in der wir uns nicht noch mehr Verpackungsmüll leisten können. Um diesen horrenden Verbrauch entgegen zu wirken, entwickelte eine Firma aus Frankreich kompostierbare Kapseln für das beliebte Getränk. Und es ist ihnen gelungen! «Capsule in Pro» heißt die Site und wirklich jeder, sollte sich anschauen, wie er mit Hilfe der Bio-Kapseln seinen Beitrag zur Verbesserung beitragen kann!

Die Site in ein Onepager der, passend zum Thema «Kaffe», in angenehmen Grün- und Blautöne gestaltet wurde. Es gibt viele Infos zur Entstehung der Kapsel und wie sie letztendlich hält was sie verspricht. Im Zeitraffer kann man sehen, wie die zertifizierte Kapsel in nur 26 Tagen, vollständig kompostiert ist und wie sie nachhaltig gestaltet wurde. Firmen, die diese Kapseln verwenden wollen, können sich eines der 12 Designs aussuchen oder ihr eigenes Design hochladen und mit der Verwendung der Kapseln etwas zum Umweltschutz beitragen. Unbedingt vorbei schauen und weitersagen unsere - Website der Woche!

Der Umwelt zu Liebe

 

 

[29]

Verrückt nach Eiern

Kaum ein Lebensmittel wird so häufig verwendet wie das Ei. Allein zum Frühstück gibt es unzählige Varianten um es zu genießen. Aber die Massenproduktion wirft einen großen Schatten auf den darauf. Gut dass es «Crazy about Eggs» gibt. Die Site aus den Niederlanden verkauft frische Eier von glücklichen Hühnern und unterstützt die Bauern, indem sie ihnen mehr für ihre Ware zahlen. Denn welches Ei könnte besser schmecken als das eines zufriedenen und vor allem gesunden Huhns? Wer noch nicht genug von den Eiern hat, der sollte sich unbedingt die weiteren tollen Crazy about Eggs Produkte anschauen!

Die Website ist ein Onepager, die mit wenig Text über ihr Anliegen und ihre Produkte informiert. In Eierschale und Blau gehalten, passt sie zum Produkt und dem Thema Nachhaltigkeit. Auf dem YouTube Kanal findet man Videos, die hinter die Kulissen blicken lassen.Noch gibt es die Produkte nur in den Niederlanden zu kaufen, aber mit ein wenig Glück kommen auch wir in den Genuss der Bio Fair Produkte. Gleich mal vorbeischauen auf unserer - Website der Woche!

Eggcelente Auswahl

 

[28]

Grillsaison eröffnet

Endlich geht es wieder los! Ob im eigenen Garten, bei den Nachbarn oder am See. Gegrillt werden kann überall und nach langer Zeit der Isolation, freut man sich auf das Beisammensein. Um das nächste Grillfest etwas aufzupeppen, stellen wir auf unserer Website der Woche Peppasauce vor. Die feurige Sauce nach Familienrezept macht jedes Grillen noch besser. Also gleich los und bestellen!

Die Site ist ein Onepager die über das wichtigste rund um die Sauce informiert. Sie ist in dunklem Blau und Weiß gestaltet und bringt die orangefarbene Sauce gut zur Geltung. Die Modifizierung des Cursors gefällt uns noch nicht so gut dafür ist die Site sehr eigenständig und die tld «love» super cool! Unbedingt vorbeischauen auf unserer - Website der Woche!

Peppasauce

[27]

Zeit zum Genießen

Wein und Schokolade – eine echte Kombination für Genießer. Cuveé Chocolate kreiert edle Schokolade die auf verschiedenste, exklusive Weine abgestimmt sind. Leider fehlt die passende Weinempfehlung. Dafür kann auf Ihrer Website die Schokolade direkt bestellt werden.

Mit dunklen Hintergrundfarben und edler Schrift strahlt die Site Exklusivität aus. Die Site bietet viele ansprechende Produktabbildungen, die das Besucherinteresse wecken. Dazu ist die Site voll responsive. Unsere Website der Woche.

Cuveé Chocolate

[26]

All about Coffee

Papas Coffee ist eine Website, auf der ihr viel über Kaffee lernen könnt. Unter anderem gibt es dort eine Kaffeebewertung, die Kunden hilft, auf Basis der Meinung von Benutzern und Experten das beste Produkt für sich auszuwählen. Und das ist noch nicht alles, die Site gibt auch Tipps zu Kaffeemaschinen und der Zubereitung. Also: es lohnt sich, die «Papas Coffee» zu besuchen.

Die Site verfügt über ein strukturiertes und klares Headermenü. Die Fotos auf der Website geben einen guten Überblick über die verschiedensten Kaffeeutensilien. Ihr bekommt direkt Lust auf eine heiße Tasse Kaffee. Die Website ist voll responsive - unsere Website der Woche

Let's Drink Coffee

[25]

#Balenciaga

Balenciaga liefert Schönheit und Eleganz für jede Frau, die ein einzigartiges Balenciaga Kleid trägt. Heute präsentiert das Balenciaga Museum stolz 10 der besten Cristobal Balenciaga Kleider. Sie konzentrieren sich auf zehn wichtige Meilensteine des letzten Jahrzehnts und repräsentieren zehn der inspirierendsten Werte von Balenciaga. Freiheit oder Strenge, traditionell und innovativ, aber gleichzeitig vielfältig und kreativ.

Die Site ist ein gut strukturierter One-Pager. Auf dem Weg durch die Site trifft der Sitebesucher auf viele Bilder und kann mit dem Cursor den Blickwinkel steuern. Website ist verfügbar in 3 Sprachen. Sie ist gut mit allen Social Media Kanälen verknüpft. 100% must see!

#feelyoualive

[24]

#cardsforeveryoccasion

Unsere Website der Woche "Twigs Paper" verfolgt eine doppelte Mission: Menschen glücklich machen und unseren Planeten schützen. Seit 2017 fertigt «Twigs Paper» verschiedenste Karten und Tagebücher aus Recyclingpapier. Das Sortiment ist sowohl für junge Leser als auch für Erwachsene geeignet. Bei der Bestellung kann neue Designs, Größes und Farben auswählen.

Die Site hat ein übersichtliches Menü mit allen wichtigen Informationen. Die Geschichte regt dazu an, dem Web-Shop einen Besuch abzustatten. Bunt, harmonisch und mit viel Liebe. Schön gemacht, leicht zu lesen und voll responsive. Viel Spaß beim Entdecken

#helpyourplanet

 

[23]

Endlich kommt der Sommer

Wir haben lange drauf gewartet. Wir freuen uns darauf, dass wir zusammen draußen sitzen und anstoßen können. »Half Past« ist da genau das Richtige dazu. 4 erfrischende Geschmacksorten, kein Zucker, kein Gluten und nur 5% Alkohol. Noch gibt es die Cocktails to go nicht in Deutschland, aber was nicht ist, kann ja noch werden!

Passend zum Getränk ist die Site farbenfroh und macht sofort Lust auf das Produkt. Das Menü ist übersichtlich gegliedert und man erfährt auf einen Blick alles Wichtige rund um die bunten Dosen. Als kleines Gimmick bietet die Website einen Online-Spielautomaten. Der Automat ermittelt den Ort, das Essen und einen Gesprächsthema, zu dem man die Drinks genießen kann. Erfrischend anders - unsere Website der Woche!

Leckere erfrischung

[22]

Water is a human right

313 Million Menschen in Subsahara-Afrika haben keinen Zugang zu sauberen Wasser. Dieses Wasser wird jedoch dringend benötigt. Nicht nur zum Trinken, auch um gesunde Lebensmittel anbauen zu können, Krankheiten zu verringern und den Frauen und Kindern die oft weiten Wege zur nächsten sauberen Wasserquelle zu ersparen. Die Organisation «With my own two hands» setzt sich seit 10 Jahren für diese Mission ein und das mit Erfolg. Bereits 21.759 Menschen haben dank ihnen, einen Zugang zu sauberen Trinkwasser.
Jeder sollte dabei helfen, dass es noch mehr werden!

Die Site ist mit vielen Infos und Berichten gespickt, ohne unübersichtlich zu sein. Bilder und hinterlegte Videos geben einen realen Einblick in das Programm und wie man am besten helfen kann. Wer selbst mithelfen will, kann dies ganz leicht über mehrfach platzierte Call-To-Action Buttons tun. Eine tolles Programm auf unserer  - Website der Woche!

Take action now

[21]

 

#Inspire!

Um die Küste von San Francisco zu besuchen, braucht man nicht viel. Es genügt nur einen einzigartigen Whisky probieren.
Redwood Empire ist ein unglaublicher Whisky mit einer großartigen Geschichte.
Die Mission von Redwood Empire ist es nicht nur super Whiskey zu destillieren. Die Gestalter sind um unsere Umwelt besorgt.
Für jede verkaufte Flasche pflanzen sie mit ihren Partnern Trees For the Future einen Baum.
Mehr als 225.000 Bäume wurden bereits gepflanzt!

Die Site verfügt über ein strukturiertes und klares Headermenü.
Viele Menü-Bilder motivieren die Sitebesucher.
Die Bilder und Geschichte fordern dazu auf, den Webshop zu besuchen.
Die Site ist gut mit allen Social-Media-Kanälen verbunden.
Voll inspirierend – unsere Website der Woche.

#Help the planet

 

[20]

Have a heart

Anteilnahme und Achtsamkeit sind wichtig im Leben. Das gilt auch für unseren Umgang mit der Natur. Die Website «Are y'all green?» erinnert uns daran. Wir sollen respektieren, was uns die Natur gegeben hat. Die Website dokumentiert unser schlechtes Verhältnis zur Natur am Beispiel von unsererm Umgang mit Kunstoffen.

Ohne viel drumherum konzentriert sich die Seite auf die Bedeutung von Kunststoffrecycling. Sie ist informativ, gut strukturiert und hat ein überschaubares Menü. Mit schönen Animationen und Effekte weckt die Seite Interesse, mehr zu erfahren und vielleicht auch  zu spenden. Voll responsive - unsere Website der Woche

Go Green!

[19]

 

Von der Olive bis zum Öl

Olivenöl der Extraklasse. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, hat es sich Corto Olive Oil zur Aufgabe gemacht, ihr Öl durch verschiedene Besonderheiten hervorzuheben. So werden die Oliven zum Beispiel bereits im Herbst und nicht wie üblich erst im Winter geerntet. Aber damit nicht genug. Von der Ernte bis zum fertigen Produkt, steckt in jedem Detail etwas Besonderes mit viel Liebe zum Öl. Wer jetzt neugierig geworden ist oder selbst gerne mal probieren möchte, der sollte der Site jetzt einen Besuch abstatten!

Die Fall Harvest Site ist ein Onepager auf der die Produktion des Öls erklärt und sogar gezeigt wird. Zu jedem der 6 Menü Punkte, gibt es ein professionell produziertes Video mit tollen Einblicken hinter die Fassade in die Olivenölherstellung. Was auf den ersten Blick nach Italien aussieht ist in Wirklichkeit Kalifornien und macht gleich Lust auf mehr. Jetzt entdecken - unsere Website der Woche!

Fall Harvest

 

[18]

130 Jahre altes Startup

130 Jahre. So lange gibt es den Sake der Sakari Brauerei schon. Japanischer Sake ist inzwischen auch in Mitteleuropa bekannt. Aber wir wissen über Sake deutlich zu wenig. Wer dabei an warmen Reiswein denkt, liegt falsch. Das Nationalgetränk hat in Japan einen ähnlichen Stellenwert wie bei uns das Bier.Und genau wie beim Bier, so ist auch die Sake Herstellung eine Kunst für sich die nicht zu unterschätzen gilt. Zu bestellen gibt es den Sakari Sake bisher  nur in Singapur wer jedoch Neugierig geworden ist und mehr über das Getränk erfahren möchte, der sollte der Site jetzt einen Besuch abstatten. 

Die Website ist ein Onepager. Beim scrollen über die Geschichte, die Herstellung und die Herkunft des angebotenen Sake wird der Besucher mit Javascript-Text-Animationen informiert. Das Logo setzt sich aus fünf Sakegläsern zusammen, wovon jedes einen der Gründer repräsentiert. Mit nur den wichtigsten Infos und ohne viel drum herum, 
lädt die Seite zu einem kleinen Ausflug in die Welt des japanischen Drinks ein. 
Unbedingt vorbei schauen auf unserer Website der Woche! 

Na dann, Kampai !

[17]


Pflanzenliebhaber aufgepasst

Der Frühling kommt! Alles blüht und erwacht zu neuem Leben. Auch die Pflanzen in den eigenen vier Wänden. Aber was genau braucht eigentlich unsere Heimflora? Wo steht sie am besten? Ist der eigene grüne Daumen grün genug für die stummen Mitbewohner? Die Schöpfer von How many Plants haben sich genau diese Fragen gestellt und geben auf charmante Art ihr Wissen und ihre Erfahrung zum Besten.

Die Site hat ein übersichtliches Menü mit allen wichtigen Informationen. Die tollen Illustrationen geben der Site eine bunte und gleichzeitig auch ruhige Atmosphäre. Auch die ungewöhnliche Schrift trägt dazu bei. Man hat Spaß am Entdecken. Jede Pflanze hat ihren eigenen Steckbrief mit den wichtigsten Eckdaten. Zu jedem Thema hat die Autorin einen ausführlichen Bericht verfasst sowie die Zeit die man zum Lesen braucht. Eine schöne Idee und tolle Alternative zu herkömmlichen Ratgebern - unsere Website der Woche
 

Save the Plants 

[16]

Klitzekleine Welt

Kreativität im ganz kleinen Stil. Das erschafft der Künstler Tatsuya Tanaka seit 2011 bis heute an jedem Tag der Woche und teilt seine Werke mit der Welt. Schon über 1.4000.000 Besucher konnte er damit begeistern. Er kombiniert Alltagsgegenstände mit kleinen Miniaturfiguren aus dem 3D-Drucker zu ungewöhnlichen Szenenbildern … Sie dient einzig und allein der Unterhaltung der Website Besucher.

Die Site ist wie die Schöpfung selbst minimalistisch und klar strukturiert. Sie ist zweisprachig und das Menü bietet alles Wissenswerte hinter dem Projekt. Mit den hinterlegten YouTube Videos kann man noch mehr über die Arbeit der Künstlers erfahren und im Anschluss ein wenig durch den Shop stöbern. Über die verlinkten Social Media Kanäle bleibt man immer auf dem Laufenden. Tolle Idee und auf jeden Fall einen Besuch wert - unsere Website der Woche.

Jetzt entdecken!

[15]

100 Years Outdoor Footwear

Hanwag wurde 1921 gegründet. Die Firma steht für Bergstiefel wie VW für Autos. Und 100 Jahre am Berg sind schon was von Erstbesteigung Eiger-Nordwand bis Mount Everst Tourismus.

Die Hanwag Site ist ein Onepager mit einem passenden, emotionalem Hintergrund zum Thema Schuhe und Wandern. Am Anfang der Site kann man 4 verschiedene Sprachen auswählen. Die Website verfügt über nette Java Skript Effekt. Voll effektiv zur Feier des 100jährigen - unsere Website der Woche!

Auf geht's

[14]

Zeit zum Kochen

Kochtouren im Marokko oder Griechenland, Spanien oder Italien, verschiedene Kochkurse, TV-Shows und leckere internationale Rezepte finden Sie auf der Website «Joanne Weir». Frau Weir ist eine professionelle Köchin in der vierten Generation. Sie inspiriert mit Ihrer Website und präsentiert dort gleichzeitig einfache Rezepte.

Die Site verfügt über ein strukturiertes Headermenü. Viele Menü-Bilder und Video-Tutorials wecken das Interesse des Sitebesuchers. Die Videos und Bilder regen dazu an, dem übersichtlichen Web-Shop einen Besuch abzustatten. Dort kann der Besucher direkt Joanne Weir Koch-Bücher bestellen.
Voll inspirierend – unsere Website der Woche.

Joanne Weir Buch ab 10$

[13]

Welcome to the Crimea

Die Web-Site "Crimea" erzählt die Geschichte der Krim als unabhängige Republik in der Ukraine. Die staatliche Unabhängigkeit erhielt die Krim 1991. 2014 änderte sich alles mit der Krimkrise.

Viele klare Bilder tragen zu einem vielschichtigen Gesamtbild bei. Illustrative Videos präsentieren verschiedene Geschichten aus dem Leben auf der Krim. Die Seite ist gut mit allen Social-Media-Kanälen verbunden. Die Navigation ist klar und unkompliziert - unsere Seite der Woche.

Support the Crimea

[12]

Down Syndrome Tag

21. März - Welttag des Down-Syndroms. Die Website «The Hiring Chain» präsentiert uns das Leben mit dem Down-Syndrom aus einer ungewöhnlichen Perspektive: dem Arbeitsmarkt. Diese Website zeigt, dass Menschen mit Down-Syndrom genauso gut arbeiten können wie Menschen ohne diese Einschränkung und manchmal sogar besser. Um eine Person glücklich zu machen, müssen Sie nur einstellen, sozusagen Barmherzigkeit zeigen. Die Welt wird durch Güte und Arbeit für alle gerettet.

Passend zur Thematik verwendet die Site neutrale Farben. Illustrierende Filme zeigen verschiedene Down-Syndrom-(Arbeits-)Schicksale. Im Hintergrund läuft ein Song vom Sting. Die Site ist gut allen Social Media Kanälen verknüpft. 100% must see! Unsere Website der Woche.
Sei nicht gleichgültig

 

 

[11]

Nichts kommt weg!

Richtig! Nourish, eine kanadische Initiative für nachhaltige Menüs in Gesundheitseinrichtungen, von der Reha-Klinik bis zum Altenheim, will 2 Mrd. Dollar sparen. Unser Website der Woche ist ein Guide für solche Einrichtungen bei Herstellung und Entsorgung ihrer Menüs zu sparen. Es können nachhaltige Zutaten verwendet, Abfall reduziert und damit die Klimabelastung reduziert werden. 2 Mrd. sparen praktisch beim Essen!

Die Site arbeitet mit involvierenden Scrolleffekten und beruhigenden Farben. Übersichtlich mit großer Typo erläutert sie Ziele und Wege zu nachhaltigen Klinik-Menüs. Nicht nur für die Zielgruppe Health-Manager sehr gelungen. In jedem Fall aber unsere Website der Woche.

Bon appetit! Good appetite!

 

[10]

Wein gibt´s nie genug

Lemberger, Cabernet Sauvignon, Merlot, Sauvignon Blanc und Nebbiolo. Die bäuerliche Familie aus historischer Stauferburg Lichtenberg präsentiert ihre außergewöhnliche Wein auf der Website. Internationale Rebsorten, einmalige Lage und Nachhaltigkeit machen die Weine wunderschön.

Das Site-Theme ist gut gewählt und sehr einfach zu bedienen. Helle,stylische Bilder, klares Menü und gut gestaltete Textbereiche. Der integrierte Shop ermöglicht, direkt  nach der inspirierende Geschichte  der Website,zu kaufen. Vollmundige,außergewöhnliche,moderne Website der Woche.

Wein zu 100 €

 

[09]

 

Eisblumen

Blumen für die Ewigkeit. Das versucht Anna Thurber zu erschaffen indem sie ihre Kreationen erst einfriert und dann auf der Leinwand verewigt. Das Tolle daran: Anna hat sich ihr Hobby zum Beruf gemacht und nimmt auch Kundenwünsche entgegen. Unter dem Button »Find your Artwork« kann sich der Besucher die Farben, die Blumen und sogar die Atmosphäre des gewünschten Gemäldes raussuchen und dieses dann in Auftrag geben. Ein Unikat ganz nach eigenem Wunsch!

Elegant, schlicht und doch hin und wieder kraftvoll in Farbe. Die Site verbindet alle drei Attribute, ohne unruhig zu wirken. Die Musik im Hintergrund lädt zum entspannen und verweilen ein. Beim Scrollen und Entdecken wird man immer von den farbenprächtigen und ausdrucksstarken Bildern der Künstlerin begleitet. Das Menü ist überschaubar und benutzerfreundlich gestaltet, ebenso  der Weg zum eigenen Kunstwerk. Find your Artword -jetzt anklicken und entdecken. Die  Neugier wird belohnt auf unserer Website der Woche!

Blumen mal anders

 

[08]

Hit the Road Jack

90 Millionen Tonträger. So viel hat Ray Charles, der Hohepriester des Soul, verkauft. 50 Jahre war er im Musikgeschäft und so erfolgreich wie kaum ein anderer. Von “I got a Woman“ bis hin zu “Let´s get stoned“ war fast jedes seiner Lieder wochenlang auf Platz 1 der Charts. Von seiner Stimme bis hin zur dunklen Sonnenbrille an ihm ist alles ein Unikat. Ray Charles Video Museum widmet sich dem großartigen Künstler in einer ganz besonderen Form und gibt einen sehr detaillierten Einblick in dessen Karriere. Unbedingt vorbei schauen – es lohnt sich!

Schlicht und nur in Schwarz/Weiß ist die Site überschaubar und gut strukturiert. Viele Informationen. Trotzdem fühlt man sich nicht davon erschlagen und kann entspannt alles über die Musik des Künstlers erfahren. Ein cooler Effekt: verschiedenen Cover erscheinen, wenn man mit dem Cursor auf den jeweiligen Musiktitel geht.  Wer denkt, er sei ein Ray Charles Profi, wirft lieber nochmal einen Blick auf unsere Website der Woche!

Video Museum

[07]

Jedes Teil zählt!

Wir müssen etwas tun und zwar schnell! Seit vielen Jahren ist der Müll den wir Tag täglich produzieren ein riesiges Problem und jetzt ist die Zeit um zu handeln. Jeder kann mitmachen und seinen Teil dazu beitragen, unser Lebensraum, davor zu bewahren. All together clean up ruft jeden von uns dazu auf, sich an dieser großartigen Aktion zu beteiligen. Sei es in Form von Spenden oder selbst die Ärmel hochzukrempeln und mitzumachen. Zusammen bewirken wir mehr!

Mit dem aussagekräftigen Satz „Every litte piece counts“ startet die Site gleich mit ihrem Motto. Die Texte sind beim scrollen mit einem Java Skript Effekt miteinander verwoben, und führen zu einem Text, der über den World Cleanup Day 2020 informiert. Überall tauchen Abbildungen von alltäglichem Müll auf, an den man oft gar nicht denkt. Wer noch mehr erfahren will, der kann sich die verschiedenen Videos zum Thema anschauen oder auch gleich die App aufs Handy laden. Also, mitmachen und etwas bewirken. Spannend und involvierend gestaltet - unsere Website der Woche!

All together!

 

[06]

The British Museum from Home

Das Britische Museum sieht sich angetrieben von der Neugier auf die Welt. Alle Ausstellungs- und Sammlungsobjekte sind Dokumente der Menschheitsgeschichte. Das Museum möchte diese mit der ganzen Welt teilen.

Wir leben seit 2020 in einer neuen digitalen Realität. Die Website des Britischen Museums bietet uns eine fantastische Gelegenheit, alle Etagen und Galerien des Gebäudes online zu erkunden. Ägypten, Afrika, Griechenland, China oder Mexiko. Mit einem Klick öffnet sich eine virtuelle Galerie bei Ihnen zu Hause. Die Site ist in 10 verschiedenen Sprachen verfügbar. Mehr Informationen werden über Apple Music oder YouTube Music bereitgestellt. Einfach Herunterladen. Unsere Website der Woche zum Genießen!

Der Museumsbesuch in Corona Zeiten

[05]

The future of meat is here

23 Milliarden. So viele Hühner leben auf der Erde und es werden stetig mehr. Schuld daran ist unser Appetit auf Fleisch. Aber das könnte sich nun ändern. Der Firma Good Meat ist etwas revolutionäres gelungen. Aus nur einer einzigen Zelle lässt sich eine unlimitierte Menge an Hühnerfleisch gewinnen und das ohne die enorme Zerstörung unserer Umwelt und ohne ein Leben zu nehmen. Ein Fortschritt in die Richtung einer besseren Zukunft!

Die Site ist ein gut strukturierter One-Pager welcher fast ohne ein Menü auskommt. Sie ist dunkel und beginnt mit der Geschichte des Bankivahuhns, einem Verwandten unserer Hühner. Der Text ist geschickt mit verschiedenen Audio Files hinterlegt mit denen man noch mehr in die Story eintaucht. Ebenso mit einer Animation des Tieres welche sich verändert je weiter man nach untern scrollt. Ohne viel Schnickschnack und sehr auf das Wesentliche fokussiert, erfährt der Besucher alles Wissenswerte und bleibt doch neugierig. Die langsame Ladezeit ist auf das große Media File zurückzuführen aber das Warten lohnt sich! Voll responsive - unsere Website der Woche!

Für eine besser Zukunft!

[04]

Clean the Oceans

Jedes Jahr gelangen Millionen Tonnen Plastik hauptsächlich über Flüsse in die Ozeane. The Ocean Cleanup ist eine gemeinnützige Organisation und entwickelt fortschrittliche Reinigungssysteme, um die bereits verschmutzenden Ozeane zu reinigen und Plastik auf dem Weg zum Meer z.B über Flüsse abzufangen.

Die Fotos auf der Website geben einen Überblick über verschiedene Projekte in verschiedenen Ländern. Sie wecken das Interesse, mehr zu erfahren und zum Nachdenken über die Umwelt anzuregen. Mehr gibt's über den YouTube Kanal. Die Navigation der Site macht das Informieren leicht. Auf der Website können Sie die spezialle Sonnenbrille kaufen. 100% des Erlöses aus dem Verkauf dieser Sonnenbrille fließen direkt in die weiteren Aufräumarbeiten.
Voll involvierend - unsere Website der Woche!

Leben ohne Plastik

[03]

Café Oquendo

Für Genießer: bei cafesoquendo.com lernst du den Kaffee richtig kennen. Auf der Startseite kannst du den Weg des Kaffees in die Tasse scrollen. Die Unterseiten bieten Details zur Unternehmensgeschichte und ein Quiz, das dir hilft, deine Sorte zu finden.

Große Bilder, gelungene Animationen und kurze Texte sorgen für eine gute User-Experience. Zudem garantieren dynamische Cotentelemente, Header- und Footermenüs sowie die Sprachauswahl zwischen Englisch, Spanisch und Französisch die Funktionalität der Site. Voll responsive – unsere Website der Woche

But first, coffee

[02]

Willkommen in der Zukunft

Architektur Highlight Dänemark. Dieser Gedanke kommt einem beim Besuch von Urban Power. Top modern, ökologisch und so ganz anders, als alles was du bisher gesehen hast. Von Wohnbauten über Büros bis hin zu Schulen. Hier gleicht nichts dem anderen. Du hast das Gefühl, einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Futuristisch animierte Bilder geben einen Einblick in die verschiedenen Projekte. Sie wecken die Neugier, mehr darüber zu erfahren. Steckbriefe mit den wichtigsten Informationen versorgen den Besucher der Site mit Hintergrundwissen und dem ein oder anderem interessanten Detail. Cool und voll responsive - unsere Website der Woche!

[01]

Facebook
Twitter
Xing
LinkedIN
E-Mail an R&R/COM